©Kotoba Inoya, KODANSHA/Runway Production Committee.
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite zur kommenden Anime-Adaption von Kotoba Inoyas Manga „Smile at the Runway“ (jap. „Runway de Waratte“) bekannt gegeben wurde, wird die Serie insgesamt zwölf Episoden umfassen.

Die Serie feiert ihre Premiere bereits am 10. Januar 2020 als Teil des Anime-Programmblocks von MBS, TBS und BS-TBS. Noboyoshi Nagayama (Happy Sugar Life, Are You Lost?) wird bei Studio Ezo’la (Happy Sugar Life, Are You Lost?) Regie führen. Für die Serienkomposition ist Touko Machida (Lucky Star) verantwortlich, während Misaki Kaneko (Chef-Animationsregisseurin bei Fruits Basket) die Charakterdesigns beisteuert. Sängerin Ami Sakaguchi wird den Opening-Song „Lion“ singen.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Als sie noch klein war, träumte Chiyuki Fujito davon, eines Tages für die Model-Agentur ihres Vaters zu arbeiten und als international erfolgreiches Topmodel auf der Pariser Fashion Week zu laufen. Als sie mit 10 Jahren, bei einer Körpergröße von gerade mal 1,58 m jedoch plötzlich aufhört zu wachsen, scheint ihr Traum in unerreichbare Ferne gerückt zu sein. Egal wie hübsch sie auch ist und wie hart sie an sich arbeitet, all ihre Bemühungen scheinen umsonst. Als sie ins letzte Jahr der Oberschule kommt, ist sie so bereits kurz davor ihren Traum endgültig zu begraben, als sie zufällig herausfindet, dass ihr unscheinbarer Klassenkamerad Ikuto Tsumura ein begabter Modedesigner ist, dem es aufgrund der finanziellen Probleme seiner Familie jedoch nicht möglich ist, sein Talent zum Beruf zu machen. Als sie sich zusammmenschließen, schöpfen beide jedoch wieder Hoffnung und sie beschließen allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Träume weiter zu verfolgen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments