© AnimeNachrichten.de
- Anzeige -

Liebe Leser/Innen,

auch in diesem Jahr hattet ihr wieder etwa einen Monat lang Zeit, um für eure deutschen Anime-Publisher des Jahres Punkte zu verteilen. Dabei gab es diesmal ein neues Punkte-System, bei dem ihr Punkte auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (hervorragend) verteilen konntet.

Dabei habt ihr euch für die Bewertung der Unternehmen daran orientiert, welcher Publisher euch im laufenden Jahr am ehesten mit seinem Gesamtpaket überzeugen konnte. Dazu zählen beispielsweise:

– Veröffentlichungen
– Sortiment
– Qualität
– Service
– Synchronisation
– Extras/Ausstattung
– Preis-Leistungs-Verhältnis
– etc.

Wir haben die Ergebnisse ausgewertet und präsentieren euch nun die Gewinner!

Eins vorweg: Insgesamt war das Rennen um den Sieg auch in diesem Jahr wieder extrem knapp – ein Trend, der sich bereits in den Vorjahren so abgezeichnet hat. Das neue Abstimmungsformat hat aber auch gezeigt, dass im Prinzip alle Publisher ganz gut bei euch wegkommen, denn die Punkte reichen diesmal von 5,3 bis 7,9, was bedeutet, dass eigentlich alle Unternehmen mittlere bis gute/sehr gute Ergebnisse erreicht haben. Doch durchsetzen konnte sich in diesem Jahr KAZÉ mit 7,9 Punkten! Damit haben wir im dritten Jahr in Folge einen neuen Sieger, was ebenfalls unterstreicht, wie eng das Feld – gerade an der Spitze – zusammen liegt. Die Plätze 2 und 3 entfallen mit 7,7 bzw. 7,6 Punkten übrigens auf AniMoon Publishing und KSM Anime. Die weiteren Publisher folgen dahinter.

Wir gratulieren KAZÉ zum diesjährigen Sieg und werden dem Publisher den Award demnächst zukommen lassen. Wir bedanken uns aber natürlich auch bei euch allen, die ihr auch in diesem Jahr wieder so fleißig abgestimmt habt und hoffen auch im kommenden Jahr wieder auf eine rege Beteiligung. Bei Kritik und Anmerkungen zum Abstimmungsformat oder Ähnlichem meldet euch doch bitte jederzeit bei uns!

Euer AnimeNachrichten-Team

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments