Servamp: Film zum Anime angekündigt

Servamp

Vor kurzem wurde im „Monthly Comic Gene“-Magazin von Kadokawa enthüllt, dass das Anime und Manga Franchise Servamp einen Animefilm erhalten wird! Weitere Details dazu wurden noch nicht bekannt gegeben, wir halten euch jedoch auf dem Laufenden.

Tanaka veröffentlichte seinen Manga erstmals 2011 und setzt diesen nach einer krankheitsbedingten Pause seit April diesen Jahres wieder fort.

Der Manga zu „Servamp“ erschien hierzulande über den Publisher TOKYOPOP und umfasst bis dato zehn Bände. Die zugehörige TV-Serie, die insgesamt 12 Episoden umfasst, wurde vom deutschen Publisher Nipponart lizenziert und wird voraussichtlich ab dem 24. November 2017 im Handel veröffentlicht.

Bestellen bei Amazon.de:

Servamp – Vol.1 + Sammelschuber [Blu-ray] [Limited Edition]
Servamp – Vol.1 + Sammelschuber [DVD] [Limited Edition]

Serien-Trailer mit englischen Untertiteln:

Handlung von Servamp:

Als dem Schüler Mahiru eines Tages eine schwarze Katze über den Weg läuft, verändert sich sein Leben schlagartig. Denn der vermeintliche Stubentiger, den der 15-Jährige auf den Namen Kuro (jap: Schwarz) tauft, entpuppt sich als Vampir. Doch Kuro ist kein gewöhnlicher Blutsauger, sondern Sleepy Ash, der Servamp der Trägheit. Servamps sind Vampir-Diener und der pflichtbewusste und etwas übereifrige Mahiru wird kurzerhand zu seinem neuen Herrn wider Willen…

Quelle:

ANN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*