,,Prison Break“ erhält Manga-Adaption

0
23
Prison Break
2019 © Kakao Japan Corp.
Wie nun kürzlich bekannt wurde, inspiriert die US-amerikanische Serie „Prison Break“ eine Manga-Adaption. Veröffentlicht wird der Manga auf der ,,Piccoma“-Webseite-

Newcomer Hikosuke Soyama wird den Manga zeichnen und die erste Staffel der Serie adaptieren. Beaufsichtigt wird das Projekt von „Twentieth Century Fox Film Corporation.“  Die originale Serie feierte ihre US-amerikanische TV-Premiere im August 2005 und umfasst bislang fünf Staffeln. Eine sechste Staffel befindet sich derzeit in Arbeit.

Ankündigung:
Prison Break
2019 © Kakao Japan Corp.
Handlung von Prison Break via moviepilot

Prison Break handelt von einem Statiker, der seinen verurteilten Bruder aus dem Gefängnis befreit. Michael Scofield befindet sich in einer verzweifelten Situation: Sein Bruder Lincoln Burrows sitzt in einer Todeszelle des Fox River State Gefängnisses. Michael glaubt an dessen Unschuld, obwohl alle Beweise dagegen sprechen.

Lincoln soll den Bruder der amerikanischen Vize-Präsidentin ermordet haben, eine Überwachungskamera hat die Tat aufgenommen. Laut Lincoln sei jener aber schon tot gewesen, als er an den Tatort kam. Um Lincoln zu retten, begeht Michael einen Banküberfall, wird geschnappt und landet im selben Gefängnis wie sein Bruder.

Jedoch ermittelt bereits die Anwältin Veronica Donovan, Lincolns Ex-Freundin, weiter in dem Mordfall. Sie findet heraus, dass der Ermordete Opfer der US-Ölindustrie gewesen sein könnte. Daraufhin wird sie von Geheimagenten verfolgt. Derweil müssen sich die beiden Brüder im Gefängnis über Wasser halten.

Im Laufe der Serie kommen die beiden Brüder aus dem Gefängnis frei, werden jedoch später wieder gefasst und in verschiedene Gefängnisse gebracht. Michael verliebt sich außerdem in die Ärztin Sara, die in die Verschwörung, die zu Lincolns Verhaftung führte, verstrickt war. Lincoln setzt außerdem alles daran, seinen entführten und von ihm entfremdeten Sohn LJ zu retten.

Hinterlasse einen Kommentar