Pokémon Go: Wasserfestival 2019 startet bald

0
15
©2019 Niantic, Inc. ©2019 Pokémon. ©1995-2019 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.

Beim mobilen AR-Spiel Pokémon Go beginnt bald das Wasserfestival 2019. Es wird eine Woche lang andauern und startet am 23. August um 22 Uhr. Während des Events spawnen Wasserpokémon wie Karpador, Felino und Wailmer häufiger in der Wildnis. Zusätzlich spawnen Schillok, Quapsel, Golking, Lapras, Baldorfish, Mantax, Loturzel, Barschwa, Plinfa, Bamelin und Finneon mit größerer Häufigkeit in der Nähe von Gewässern und auch aus Eiern schlüpfen mehr Pokémon vom Typ Wasser. Für die Pokémon Krebutack und Kingler wurde zudem die neue Ladeattacke Krabbhammer eingeführt, die diese nun erlernen können. Schmerbe und Kanivanha können ab Eventbeginn als schillernde Variante auftauchen, natürlich nur mit etwas Glück.

Solange das Event läuft, werden den Trainern weiterhin einige Boni gewährt, wie die doppelte Anzahl an Bonbons beim Schlüpfen eines Pokémons und die halbe Distanz für euren Buddy, sofern dieser vom Typ Wasser ist. Wasserpokémon erscheinen außerdem gehäuft in Raidkämpfen wie beispielsweise Lapras, Aquana oder Turtok. In der nächsten legendären Raidstunde am 28. August von 18-19 Uhr können alle Trainer dann in den jeweiligen Regionen gegen Selfe, Vesprit bzw. Tobutz als Stufe-5 Raidbosse antreten.

Wir wünschen viel Spaß und passt wie immer auf eure Umgebung auf!

 

Hinterlasse einen Kommentar