Parasyte -the maxim-: Design des zweiten Volumes veröffentlicht

©Hitoshi Iwaaki / KODANSHA Ltd. ©VAP/NTV/4cast
Am 25. Mai 2018 startet die Veröffentlichung der Animeserie „Parasyte -the maxim-“ mit dem ersten Volume auf DVD und Blu-Ray. Nun veröffentlichte KAZÉ allerdings auch schon einmal das Design des zweiten Volumes, das voraussichtlich ca. zwei Monate später erscheint.

Volume 1 der Serie soll als Limited Edition mit Sammelschuber erscheinen. Als Extras werden das Clean Opening, eine Leseprobe sowie ein Brillenputztuch beiliegen. Die Folgevolumes sollen anschließend alle in einem Abstand von je zwei Monaten erscheinen. Demnach ist die Veröffentlichung des zweiten Volumes für den 27. Juli 2018 angedacht. Als Extra werden sechs Tattoos beiliegen. Volume 3 folgt dann voraussichtlich am 28. September 2018 und wird als Bonus einen Stickerbogen mit an Bord haben. Finalisiert wird der Release der Serie mit dem vierten Volume voraussichtlich am 30. November 2018. Als Extra gibt es hier das Clean Ending.

Cover von Parasyte -the maxim- Vol. 2:
Parasyte -the maxim- Vol. 2 @KAZÉ / ©Hitoshi Iwaaki / KODANSHA Ltd. ©VAP/NTV/4cast
Bestellen bei Amazon.de:

Vol. 1 mit Sammelschuber [Limited Edition] [Blu-ray]
Vol. 1 mit Sammelschuber [Limited Edition] [DVD]
Vol. 2 [Blu-ray]
Vol. 2 [DVD]
Vol. 3 [Blu-ray]
Vol. 3 [DVD]
Vol. 4 [Blu-ray]
Vol. 4 [DVD]

Parasyte -the maxim- umfasst insgesamt 24 Episoden und wurde in Japan bereits Ende 2014 bzw. Anfang 2015 ausgestrahlt. Die Serie basiert auf Hitoshi Iwaakis Manga Parasyte, der in Deutschland beim Verlag Panini Manga veröffentlicht wird.

Die hiesige Synchronisation entstand unter der Synchronregie von Réne Dawn-Claude (Fairy Tail) bei den Oxygen Sound Studios. Die beteiligten Sprecher waren:

Shinichi Izumi: Julian Tennstedt
Migi: Cathlen Gawlich
Satomi Murano: Lydia Morgenstern
Kazuyuki Izumi: Wolfgang Wagner
Kana Kimishima: Julia Kaufmann
Ryoko Tamiya: Andrea Aust
Yuuko Tachikawa: Victoria Frenz
Akiho Suzuki: Laura Elßel

Handlung von Parasyte -the maxim- (via KAZÉ):

Parasitäre Aliens infiltrieren die Menschheit. Sie graben sich tief in das Gehirn und erlangen so die Kontrolle über ihren Wirt. Zudem können sie unterschiedliche Formen annehmen, um sich von ihrer nichtsahnenden Beute zu ernähren.
Auch der 17-jährige Shinichi Izumi wird eines Abends zum Opfer eines dieser unersättlichen Wesen. Er kann den Übergriff auf sein Gehirn gerade noch abwehren, aber der Parasit, den er Migi nennt, nistet sich in seiner rechten Hand ein. Für Shinichi der Beginn eines Alptraums.
Doch um zu überleben, müssen sich beide miteinander arrangieren, denn immer mehr Menschen werden von den blutrünstigen Lebewesen befallen. Niemand weiß, wer bereits ein willenloser Handlanger des Grauens geworden ist, außer Migi …

Quelle:

Amazon.de