One Piece: TV-Anime erhält anlässlich des neuen Films zwei Episoden mit Original-Story

One Piece Stampede
© One Piece Production Committee
Wie nun in der aktuellen Ausgabe des „V Jump“-Magazins bekannt gegeben wurde, wird der „One Piece“-Anime anlässlich des neuen Film „STAMPEDE“ zwei Episoden mit Original-Story erhalten. Ausgestrahlt werden die Folgen am 28. Juli und am 4. August 2019

Starten soll der nun schon 14. Kinofilm von „One Piece“ am 9. August 2019 in den japanischen Kinos. Produziert wird der Film von Toei Animation, wobei Takashi Otsuka Regie führen wird. Eiichiro Oda selbst ist auch in die Produktion eingebunden und steuert sämtliche Charakterdesigns bei. Darüber hinaus werden über 40 Charaktere im Film auftauchen. Eine genaue Auflistung aller Charaktere findet ihr hier. 

„One Piece“ erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 92 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele. Hierzulande können die One Piece-Folgen derzeit auf ProSieben MAXX verfolgt werden.

Die neuesten Folgen könnt ihr exklusiv nach japanischer Ausstrahlung im Simulcast und legal auf WAKANIM und Anime on Demand ansehen.

Trailer:

劇場版『ONE PIECE STAMPEDE』予告

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung von STAMPEDE:

Ruffy und seine Freunde erhalten eine Einladung zur Piraten Expo. Das besondere Highlight der Ausstellung ist die „Piratenkönig Rogers Schatzsuche“. Zwischen vielen verrückten Piraten tritt auch die Marine in Erscheinung um die Situation zu kontrollieren. Doch hinter allem steckt noch mehr. Eine beispiellose Schlacht entbrennt!

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*