One Piece Stampede: Neue Einspielergebnisse bekannt

0
28
©尾田栄一郎/2019「ワンピース」製作委員会/ Toei Animation
Nachdem ,,One Piece Stampede“ vor knapp zwei Wochen seine japanische Kino-Premiere feierte wurden nun neue Einspielergebnisse bekannt gegeben.

Demnach nahm der Streifen bereits nach neun Tagen 28,7 Millionen US-Dollar. Bereits zuvor war bekannt, dass der Film am Premierentag den Besucherrekord im Jahr 2019 gebrochen hatte.

Produziert wurde der Film von Toei Animation, wobei Takashi Otsuka Regie führte. Eiichiro Oda selbst war auch in die Produktion eingebunden und steuerte sämtliche Charakterdesigns bei. Bei dem Streifen handelt es sich um ein Projekt zur Feier des 20-jährigen Jubiläums des Anime.

Mittlerweile bestätigte KAZÉ die Ausstrahlung des Films in über 300 Kinos. Der Vorverkauf beginnt am 21. August 2019.

„One Piece“ erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 90 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele.

Japanischer Trailer:

劇場版『ONE PIECE STAMPEDE』予告

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

Die Piraten-Expo ist die weltweit größte Ausstellung der Piraten und wird von und für Piraten organisiert. Ruffy und die Strohhutbande erhalten eine Einladung von dem Gastgeber, Buena Festa, dem Meister der Feste. Die Crew erreicht einen Ort voller glamouröser Attraktionen und zahlloser Piraten. Mit in das Geschehen involviert ist Douglas Bullet, der einst Teil der Piratenbande von keinem Geringeren als Gol D. Roger gewesen sein soll.

Quelle:

ANN

Hinterlasse einen Kommentar