,,Neon Genesis Evangelion“ ab sofort bei Netflix verfügbar

3
33
Neon Genesis Evangelion
© GAINAX Co.,Ltd.
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass Netlfix die Anime-Serie „Neon Genesis Evangelion“ sowie die beiden Filme  „EVANGELION: DEATH TRUE²  und „The End of Angelion“ ins Programm aufnehmen wird, stehen diese nun ab sofort zum Abruf bereit.

Die Anime-Serie startete ursprünglich 1995 in Japan und umfasst 26 Episoden. Die deutsche Erstausstrahlung (OmU) fand im Jahr 2000 auf VOX statt und war 2008 nochmal auf Animax zu sehen.

Die Serie umfasst zudem eine neue deutsche Synchronisation. Demnach zeigt sich die postperfect Berlin GmbH für die neue Synchronisation verantwortlich. Für die Dialogregie ist Olaf Mierau zuständig. Die Rolle des Toji Suzuharas wird nicht mehr von Julien Haggége gesprochen, sondern von Volkmar Leif Gilbert.

Trailer:
Neon Genesis Evangelion – Netflix [HD]

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung
2015, A.D. Tokio 3 wird von mächtigen Kreaturen angegriffen, die nur als Engel bekannt sind. Shinji Ikari, der Hauptcharakter, wird als Pilot einer Evangelion-Einheit ausgewählt, einer mächtigen Waffe menschlicher Gestalt. Es ist die einzige Möglichkeit, gegen die Engel zu kämpfen. Der Kampf um Schicksal der gesamten Menschheit beginnt jetzt. Was genau sind die Engel für Kreaturen und wie wird der Kampf für die jungen Piloten enden?
Quelle:

Netflix

3
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Maximilian

Also ich finde die alte Synchronisation besser als die neue.

Shane

Die neue Synchro ist unntöig und hört sich echt Kacke an.

Rari

Die neue synchro ist einfach scheiße die alte ist 1000 mal besser gewesen