Mayonaka no Occult Kōmuin Manga erhält eine Anime-Adaption

© Kadokawa, Yoko Tamotsu

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Kadokawa ComicNewtype wurde heute verkündet, dass eine Animeadaption zur Mangareihe Mayonaka no Occult Kōmuin bestätigt wurde.

Die Mangaka Yōko Tamotsu zeichnete zu diesem Anlass eine Illustration, auf dem die Haptcharaktere zu sehen sind.

Illustration:
© Kadokawa, Yoko Tamotsu

Tamotsu veröffentlichte erstmals den Manga in Kadokawas Monthly Asuka Magazin im Mai 2015. Am kommenden Samstag erscheint in Japan bereits der achte Band.

Handlung:

Der moderne Fantasy-Manga konzentriert sich auf Arata Miyako, eine neue Regierungsangestellte, die der Abteilung „Nächtliche regionale Beziehungen“ des Bezirks Shinjuku zugewiesen ist. Jedes der 23 Bezirke Tokios hat eine solche Abteilung, die eingerichtet wurde, um paranormale und okkulte Ereignisse aufzuspüren und zu lösen. Arata kann die nichtmenschlichen Sprachen verstehen, und begegnet einem Yōkai (übernatürlichen Wesen) im Shinjuku Gyoen Park, der ihn Abe no Seimei nennt – der Name eines historischen Okkultisten und Wahrsagers aus Japan…

Quelle:

ANN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.