Kino in Japan: Neuer „Detektiv Conan“-Film schlägt „Avengers: Endgame“

0
© Gosho Aoyama / Shogakukan • YTV • TMS 1996
Der neueste „Avengers“-Film dominiert weiterhin die internationalen Kinocharts. Somit liegt der Superheldenfilm weiter auf dem zweiten Platz der bislang umsatzstärksten Filme hinter James Camerons „Avatar – Aufbruch nach Pandora“. Doch in Japan musste der Film seinen Spitzenplatz räumen:  „Detective Conan: The Fist of the Blue Sapphire“ verzeichnete in seiner vierten Woche einen Gewinn von knapp 5,3 Millionen Dollar und konnte somit den Blockbuster hinter sich lassen.  Zuvor musste sich der neue „Conan“-Film dem „Avengers: Endgame“ geschlagen geben.

„Detective Conan Movie 23: The Fist of Blue Sapphire“ entstand unter der Regie von Tomoka Nagaoka (Asssistant Director bei Detective Conan: The Crimson Love Letter). Takahiro Okura (Detective Conan: The Crimson Love Letter) kümmerte sich um das Skript, während Katsuo Ono die Musik beisteuerte. Der Film feierte seine japanische Kinopremiere am 12. April 2019. Für das nächste Jahr wurde bereits ein neuer Film angekündigt. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. 

Zahlen:

 

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments