God Eater 3: Umfangreiches Gameplay veröffentlicht

God Eater
©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment haben im Rahmen der „Tokyo Game Show 2018“ umfangreiches Gameplay-Material zum Action-Rollenspiels ,,God Eater 3″ präsentiert.

In God Eater 3 werden Spieler_Innen die Gelegenheit haben ihren eigenen Charakter zu gestalten. Zudem steht ihnen eine breite Palette an ,,God Arcs“-Waffen zur Verfügung. Neben neuen „Aragamis“ werden uns zudem dynamische Hochgeschwindigkeitskämpfe sowie verwüstete Gebiete versprochen. „Mit God Eater 3 werden Adaptive God Eaters (AGE) eingeführt, die sich von den vergangenen God Eaters unterscheiden. Die AGE sind den Aragami noch ähnlicher, wodurch sie im Kampf stärker und tödlicher sowie widerstandsfähiger gegenüber den Gefahren der Aschelande sind,“ heißt es von offizieller Seite. Erstes Gameplay-Material findet ihr hier.

Hierzulande soll God Eater 3 Anfang 2019 für PC und PlayStation 4 erscheinen. In Japan kommt das Spiel bereits am 13. Dezember 2018 auf dem Markt.

Das Franchise inspirierte 2015 eine gleichnamige Anime-Adaption, die hierzulande bei Streaming-Anbieter „WATCHBOX“ kostenlos und legal zum Abruf bereit steht.

Auf WATCHBOX anschauen:
Gameplay:

『GOD EATER 3』TGS2018試遊ver. ミッション“灰域の皇”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

『GOD EATER 3』TGS2018試遊ver. ミッション“雷鳴への誘い”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

『GOD EATER 3』TGS2018試遊ver. ミッション“奈落の蛮神”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

『ゴッドイーター3』TGS2018試遊版体験:戦闘編

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

『ゴッドイーター3』TGS2018試遊版体験:改修点チェック編

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung via Bandai Namco Entertainment:

Plötzlich beginnen unbekannte Lebensformen namens „Orakelzellen“ ihren unkontrollierten Konsum alles Lebens auf der Erde. Wegen ihres unbändigen Appetits darauf, alles zu verschlingen, und ihrer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit tritt man ihnen zunächst mit Schrecken und schließlich mit Bewunderung entgegen. Man gibt ihnen sogar einen Namen: „Aragami“. Angesichts eines Gegners, dem konventionelle Waffen nichts zu entgegnen haben, bricht die urbane Zivilisation zusammen. Mit jedem Tag wird die Menschheit ihrer Ausrottung ein Stückchen näher getrieben.

Doch ein Hoffnungsschimmer verbleibt der Menschheit noch. Nach der Entwicklung von „God Arcs“, lebenden Waffen, die Orakelzellen enthalten, erscheinen „God Eater“, die diese Waffen schwingen können. In einer von wahnwitzigen Göttern verheerten Welt kämpfen diese „God Eater“ einen verzweifelten Krieg …

 

Quelle:

gematsu

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere