Dragonball Super Broly: Kino-Zusatztermine angekündigt

0
8
Dragon Ball Super: Broly
©BIRD STUDIO/SHUEISHA

Wie KAZÉ auf seiner offiziellen Website nun bekannt gab, wird es vielerorts Zusatztermine zum Anime-Film-Spektakel „Dragonball Super Broly“ geben.

Grund dafür ist, dass viele Vorstellungen bereits ausverkauft sind und das trotz oft zusätzlicher Kinosäle. Nun wird es neben den bekannten Vorstellungen am kommenden 29. Januar 2019 auch Vorstellungen am 9. Februar 2019 geben. In Cinestar-Kinos wird der Film an diesem Tag um 14:30 Uhr starten, bei CinemaxX um 15 Uhr und bei UCI um 17 Uhr. Im CinemaxX Berlin läuft der Film bereits am 5. Februar 2019 aufgrund der Berlinale. Zusätzlich werden am 10. Februar 2019 Kinos der Cinemotion-Kette den Film um 20 Uhr zeigen.

Das Skript sowie die Charakterdesigns zum neuen Dragon Ball-Film wuden von Serienschöpfer Akira Toriyama höchstselbst beigesteuert. Tatsuya Nagamine (One Piece Film Z) führte dabei Regie, während Naohiro Shintani als Animation Director agierte. Kazuo Ogura hatte die Rolle des Art Directors inne. Komponiert wurde die Musik von Norihito Sumitomo.

Um die Special Effects kümmerte sich Naotake Oota und Kai Makino fungierte als CG Director. Als Color Designer hat man Rumiko Nagai berufen. Daichi Miura steuerte mit „Blizzard“ den Theme-Song bei.

Kino-Trailer mit deutschen Untertiteln:

Dragonball Super: Broly (Kino-Trailer)

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Quelle:

KAZÉ

Hinterlasse einen Kommentar