altraverse stellt erste Titel aus dem Winterprogramm vor

0
© suu Morishita/KODANSHA Ltd.
Mit dem Juli ist der Sommer aktuell in vollem Gange, doch trotzdem hat es sich der Verlag altraverse nicht nehmen lassen, heute bereits drei neue Titel aus dem kommenden Winterprogramm vorzustellen.

Wir haben die Lizenzen für euch zusammengefasst:


Yubisaki to Renren

Die erste Lizenz fällt in den Shojo-Bereich. Es handelt sich dabei um das aktuelle Werk von suu Morishita, die uns im deutschsprachigen Raum ja beispielsweise schon durch „Short Cake Cake“ bekannt sind. Der neue Titel „Yubisaki to Renren“ (engl. A Sign of Affection) umfasst in Japan derzeit zwei Bände und wird bei altraverse voraussichtlich ab Januar 2021 erscheinen. Weitere Bände sollen zunächst vierteljährlich erscheinen.

Handlung:

Auch wenn sie gehörlos ist, ist Yuki eigentlich eine typische College-Studentin, deren Leben sich um ihre Freunde, Social Media und die neuesten Trends dreht. Als sie aber eines Tages durch Zufall im Zug den Freund eines Freundes Itsuomi trifft, der ebenfalls College-Student ist, beginnt sich ihre Welt zu erweitern. Itsuomi spricht eigentlich drei Sprachen, doch Gebärdensprache gehört nicht dazu. Können die beiden lernen, die Gefühle zwischen sich zu kommunizieren?


Tensei Majo wa Horobi o Tsugeru

Der zweite neue Titel ist „Tensei Majo wa Horobi o Tsugeru“ aus der Feder von Yuzuhara Tail und mit Zeichnungen von Sora. Dabei handelt es sich um einen interessanten Shojo-Isekai-Hybrid, der in Japan bislang zwei Bände umfasst und bei uns in Deutschland voraussichtlich im Februar 2021 an den Start geht.

Handlung:

Die junge Senna hat lange als Hikikomori zurückgezogen gelebt und die Welt verteufelt. Als sie bei einem Autounfall stirbt, wird sie in einer neuen Welt wiedergeboren, in der die Hälfte der Menschen Magie nutzen kann. Auch sie selbst zählt dazu. Als sie jedoch herausfindet, dass sie nur die zwei Zauber „Zerstörung“ und „Explosion“ wirken kann, ist sie so bestürzt, dass sie sich wieder 18 Jahre als Hikikomori zurückzieht und sich mit dem Verkauf von magischen Gegenständen, die sie herstellt, über Wasser hält. Eines Tages erscheint ihr gewohnter Händler jedoch nicht. Stattdessen bricht vor ihrem Haus ein junger hübscher Mann zusammen und Senna verlässt zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ihr Heim…


Ghibli Bücher

© Studio Ghibli

Bei der dritten Lizenz handelt es sich eigentlich nicht um eine einzelne Lizenz im klassischen Sinne, sondern vielmehr um ein Portfolio, denn man gab bekannt, dass man in Deutschland die Bücher zu den Franchises des Studio Ghibli herausbringen wird. Dabei handelt es sich beispielsweise um Artbooks, aber auch Bilderbücher und Material für die ganze Familie. Das Ganze wird vermutlich einen Zeitraum von mehr als fünf Jahren umfassen, wobei geplant ist, etwa alle vier Monate Titelpakete zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten herauszubringen. Los geht es voraussichtlich passend zur Leipziger Buchmesse 2021 mit dem Schwerpunkt Totoro.

Folge uns auf Facebook ツ LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments