©2017 Taro Hitsuji, Kurone Mishima/KADOKAWA/Akashic Record PARTNERS
Bereits vor drei Tagen veröffentlichte Crunchyroll einen ersten deutschen Synchroclip zur Serie „Akashic Records of Bastard Magic Instructor“. Nun folgte ein zweites Video, das uns einen weiteren Charakter und seine deutsche Stimme vorstellt.

Diesmal liegt der Fokus dabei auf dem Charakter Celica. Diese wird in der deutschen Fassung der Serie von Carolin Sophie Göbel gesprochen.

Celica | ©2017 Taro Hitsuji, Kurone Mishima/KADOKAWA/Akashic Record PARTNERS

Zuvor waren bereits David Turba als Glenn Radars sowie Angelina Markiefka als Lumia Tingel bekannt.

Die deutsche Vertonung der Serie wird ab dem 7. August 2019 verfügbar sein. Der Anime basiert auf der gleichnamigen Light Novel-Reihe von Tarou Hitsuji. Produziert wurde die Serie von LIDEN FILMS unter der Regie von Minato Kazuto. Das Skript stammte von Touko Machida (Lucky Star), während Satoshi Kimura (Terraformers) die Charakterdesigns beisteuerte.

Zweiter deutscher Clip:

Synchro-Preview: Akashic Records of the Bastard Magic Instructor – Clip 2: Ein neuer Job

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

Wir sind in einer Welt, in der sich Magie und Wissenschaft Seite an Seite entwickelt haben. Die Imperiale Alzano Akademie für Magie befindet sich im Süden des Alzano-Imperiums und zählt zu den renommiertesten Magieschulen der Welt. Alle, die Magie erlernen, träumen von ihr und ihre Bewohner sind stolz darauf, ein Teil ihrer Historie zu sein. Glenn Radars ist ein neuer Lehrer, der an dieser angesehenen Akademie unterrichten soll. Er beginnt seine Lektionen mit folgender Aussage: „Ich zeige euch, was wahre Magie ist.“ Die zuvor niemals gesehenen Methoden dieses Bastards finden ihren Anfang.

Quelle:

Crunchyroll

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here