Golden-Kamuy
©Satoru Noda/SHUEISHA, GOLDEN KAMUY Project
Auf der offiziellen Webseite des  „Golden Kamuy“-Anime wurde nun ein neues Promo-Video zur dritten OVA veröffentlicht. Diese wird in Japan am 19. September 2019 erscheinen und den ,,Monster -Arc“ adaptieren.

Die erste Staffel entstand unter der Regie von Hitoshi Nanba (Fate/Grand Order: First Order, Gosick) bei Studio Geno. Noboru Takagi kümmert sich um das Skript. Kenichi Ohnuki (Gundam Build Fighters, Digimon Universe: Appli Monsters) war für das Charakterdesign verantwortlich. Das Ending „Hibana“ stammte von The Sixth Lie. Der Opening-Song „Winding Road“ wurde von MAN WITH A MISSION beigesteuert.

Im September 2018 erschien bereits die erste OVA, die den „Barato“-Arc adaptiert. Dieser handelt vom Konflikt zwischen den Scharfschützen Ogata Hyakunosuke und dem Bakumatsu Helden Hijikata Toshizō. Die zweite OVA erschien in Japan am 19. März 2019.

Hierzulande stehen die ersten beiden Staffeln der gleichnamigen Anime-Adaption bei Crunchyroll zum Abruf bereit. Zudem konnte sich KAZÉ die Rechte an der Serie sichern. Der zugehörige Manga wird ab August 2019 bei Manga Cult erscheinen.

Auf Crunchyroll anschauen:
Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Sugimoto hat gerade erst den Russisch-Japanischen Krieg überstanden und sich den Titel „Der Unsterbliche“ verdient, da findet er heraus, dass die Witwe seines besten Freundes in großer Geldnot ist. Mit großer Hoffnung macht er sich zum Goldrausch von Hokkaido auf, doch dann stolpert er über eine Schatzkarte, die auf den Körpern verschiedener Gefangener des Abashiri-Gefängnisses tätowiert ist. Gemeinsam mit dem jungen Ainu-Mädchen Asirpa macht er sich auf, diesen Schatz zu finden – auch wenn dies einen Kampf auf Leben und Tod bedeutet!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments