Vinland-Saga-
©幸村誠・講談社/ヴィンランド・サガ製作委員会
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite zur kommenden Anime-Adaption von Makoto Yukimuras Manga „Vinland Saga“ wurde nun ein neues Promo-Video veröffentlicht. Darüber hinaus wurde bekannt gegeben, dass man zur TV-Premiere gleich drei Folgen am Stück zeigen wird.

Produziert wird der Anime von Twin Engine und Wit Studio. Shuhei Yabuta wird dabei Regie führen, während Hiroshi Seko (Mob Psycho 100) für die Serienkomposition verantwortlich ist. Für das Skript zeigt sich Kenta Ihara (Saga of Tanya the Evil) verantwortlich. Die Charakterdesigns steuert Takahiko Abiru bei. Neben der Ausstrahlung im TV wird die Serie zudem auf Amazon Prime Video innerhalb und außerhalb von Japan verfügbar sein. Die japanische Rockband „Survive Said The Prophet“ wird mit “MUKANJYO” das Opening beisteuern. Der Anime wird seine japanische TV-Premiere am 5  Juli 2019 feiern und insgesamt 24 Episoden umfassen.

Yukimura startete die Mangareihe bereits 2005 in Kodanshas „Weekly Shōnen Magazine“, bevor die Serie im gleichen Jahr ins „Afternoon“-Magazin verlegt wurde. Hierzulande erscheint die Reihe beim Verlag Carlsen Manga.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Vinland Saga (via Carlsen Manga):

Thorfinn ist der Sohn eines der größten Krieger, den die Wikinger je hatten, doch er muss mitansehen, wie sein geliebter Vater im Kampf gegen den Söldnerführer Askeladd stirbt. Auf Rache bedacht, schließt er sich Askeladds Trupp an, um ihn eines Tages im Duell zu fordern und zu besiegen. Doch bevor es dazu kommt, wird er in den Krieg um die Krone in England hineingezogen…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments