Goblin Slayer (Goblin Slayer)
©Kumo Kagyu • SB Creative Corp./Goblin Slayer Project
- Anzeige -
Nachdem wir erst kürzlich berichten konnten, dass der ,,Goblin Slayer“-Anime eine zusätzliche Episode erhalten wird, wurde nun der Startzeitraum bekannt gegeben.

Die Episode trägt den Titel „Goblin’s Crown“ und wird im nächsten Jahr in den japanischen Kinos gezeigt. Ein erstes Visual dazu findet ihr hier. Goblin Slayer entstand unter der Regie von Takaharu Ozaki (Persona 5 the Animation -The Day Breakers-, Girls‘ Last Tour) bei WHITE FOX. Hideyuki Kurata (Read or Die, Made in Abyss, Kamichu!) zeigte sich für die Serienkomposition verantwortlich, während Yousuke Kuroda (Jormungand, My Hero Academia) für die Skripts zuständig war. Takashi Nagayoshi (Girls‘ Last Tour Animationsregisseur) steuerte die Charakterdesigns bei. Der Opening Song wurde von Mili gesungen.

Hierzulande konnte sich AniMoon Publishing die Rechte an der Serie sichern und wird diese voraussichtlich am 29. März 2019 auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Darüber hinaus ist der Anime bei WAKANIM verfügbar.

Bestellen bei Amazon.de:

Goblin Slayer – Volume 1 [Blu-Ray]
Goblin Slayer – Volume 1 [DVD]

Bestellen im Shop von AniMoon:

Goblin Slayer Vol. 1

Teaser:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Eine junge Priesterin möchte professionelle Abenteurerin werden, um ihrer Welt, die von Monstern geplagt wird, nützlich zu sein. Schnell schließt sie sich einer unerfahrenen Gruppe an, die eine Mission zur Vertreibung von Goblins annimmt. Diese Monster-Art wird im ganzen Land als tabulose Räuber gefürchtet, die Männer töten und Frauen schänden. Die Gruppe findet sich dabei schnell in einem grauenhaften Albtraum wieder. Glücklicherweise kommt der Priesterin ein weiterer Abenteurer zur Hilfe: Der Goblin Slayer. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Goblins auszurotten – koste es was es wolle. So schließt sie sich ihm an, auf dem langen Weg zum Ende aller Goblins.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments