©Ranjō Miyake;KADOKAWA/pet Production Committee
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite zur kommenden Anime-Adaption von Ranjō Miyakes Manga „Pet“ bekannt gegeben wurde, wird die Serie im Herbst 2019 ihre japanische TV-Premiere feiern,

Takahiro Ōmori (Durarara!!) wird bei Geno Studio Regie führen. Produziert wird der Anime von Twin Engine. Sadayuki Murai (Natsume’s Book of Friends) steuert das Skript zu Serie bei. Amazon Prime Video wird den Anime innerhalb und außerhalb Japans exklusiv streamen. Der Anime wird seine Premiere im kommenden Jahr feiern.

Miyake veröffentlichte den Manga zunächst in Shogakukans „Weekly Big Comic Spirits“-Magazin, bevor Enterbrain (heute Kadokawa) 2009 eine Remaster Edition veröffentlichte, die insgesamt fünf Sammelbände umfasst.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Pet:

Die Geschichte dreht sich um Menschen, die die Fähigkeit besitzen in den Geist anderer Personen einzudringen und deren Erinnerungen zu manipulieren. Die Kräfte dieser Menschen wurden im Untergrund genutzt, um Auftragsmorde und andere Vorkommnisse solcher Art zu verschleiern. Dabei können diese Kräfte nicht nur dne Geist des Opfers zerstören, sondern gleichzeitig das Herz des Anwenders verderben. Daher mussten die Nutzer ihre fragilen und unsichern Herzen schützen, als wären sie aneinandergekettet. Aus Abneigung und durcht, werden sie „Pets“ genannt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments