Fairy gone
© 2019 Five fairy scholars/Fairy gone Production Committee
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des Original-Anime „Fairy gone“ wurden nun ein neues Promo-Video veröffentlicht.

Der kommende Anime entsteht unter der Regie von Kenichi Suzuki (Cells at Work!, JoJo’s Bizarre Adventure: Stardust Crusaders, Drifters) im Studio P.A Works. Für das Skript zeigt sich Ao Jūmonji (Autor von „Grimgar of Fantasy and Ash“) verantwortlich. Haruhisa Nakata kümmert sich um das Charakterdesign, während Takako Shimizu (JoJo’s Bizarre Adventure, Sōsei no Aquarion Love) diese für die Animation adaptiert. Der Opening-Song „KNOCK on the CORE“, der im unten eingebundenen Video zu hören ist, wird von [K]NoW_NAME (Grimgar of Fantasy and Ash, Sakura Quest) beigesteuert. Die Serie wird ihre TV-Premiere am 7. April 2019 feiern. Ein weiteres Promo-Video sowie ein erstes Visual findet ihr hier. 

Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Anime spielt in einer Welt, in der Feen die Körper von Tieren befallen und ihnen dabei besondere Kräfte verleihen. Mithilfe von chirurgischen Eingriffen können die Organe der besessenen Tiere in Menschen eingepflanzt werden, sodass diese in der Lage sind, Feen zu beschwören und sie im Kampf einzusetzen. Diese Wesen, auch „Feensoldaten“ genannt, kamen im Krieg zum Einsatz. Als jedoch der Krieg beendet war, hatten die Feensoldaten ihren Zweck erfüllt und mussten sich wieder in die Gesellschaft integrieren.

Die Geschichte beginnt neun Jahre nach Kriegsende. Maria ist eine neue Rekrutin von „Dorothea“, einer Organisation, die sich der Untersuchung und Unterdrückung von märchenhaften Verbrechen und Vorfällen widmet. Auch in Zeiten des Friedens befindet sich die Regierung in einer prekären Lage. Während zahlreiche Kriminelle noch vom Krieg gebrandmarkt sind, sind terroristische Gruppen auf Rache aus…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments