one piece
© Eichiiro Oda / Shueisha / Fuji TV /Toei Animation
- Anzeige -
Wie nun durch einen Eintrag bei Netflix hervorgeht, konnte sich der Streaming-Anbieter die Rechte an der Live-Action Serie von “One Piece” sichern. Weitere Details sind allerdings nicht bekannt.

Die Live-Action Serie wurde anlässlich des 20. Jubiläums des “One Piece”-Franchise angekündigt. Bereits zuvor merkte Serienschöpfer Eiichiro Oda an, dass er keinesfalls seine Fans betrügen wird, die ihn seit 20 Jahren unterstützen. Für ihn sei dies die einzige Bedingung gewesen und bat um weitere Unterstützung.

One Piece erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 92 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele. Hierzulande können die One Piece-Folgen derzeit auf ProSieben MAXX verfolgt werden.

Screenshot:

 

 

 

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments