© 2013 Shiden Kanzaki/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/BLACK BULLET COMMITTEE
- Anzeige -

Nachdem peppermint anime bereits im Zuge der AnimagiC 2018 bekannt gab, dass man im Rahmen der “peppermint classics”-Reihe eine Gesamtausgabe der Serie “Black Bullet” auf Blu-Ray veröffentlichen wird, gibt es nun neue Informationen zu vermelden.

War der Release ursprünglich noch für den 29. März 2019 geplant, legt ein entsprechender Produkteintrag nun nahe, dass die Gesamtausgabe doch erst zwei Wochen später, nämlich am 12. April 2019, erwscheinen wird. Diese wird alle 13 Episoden der Serie umfassen. Ursprünglich veröffentlichte peppermint anime die Serie bereits Mitte 2015 auf DVD und Blu-Ray. Zudem wurde der Anime im selben Jahr bei ProSieben MAXX im Free-TV ausgestrahlt.

Die Light Novel-Vorlage sowie eine zugehörige Manga-Adaption erscheinen hierzulande bei TOKYOPOP.

Deutscher Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Nach dem Ausbruch des zerstörerischen und parasitären „Gastrea“-Virus ist die Menschheit fast vollkommen vernichtet und lebt zur Mehrheit hinter riesigen Monolithen aus Baranium, einem Metall, das das Virus fernhält. Trotzdem kommt es auch innerhalb dieser Barriere immer wieder zu Ausbrüchen. Rentaro Satomi, der den Beginn des Virus als kleines Kind miterlebte, ist nun zusammen mit seiner kleinen Partnerin Enju Aihara unterwegs, um diese Ausbrüche einzudämmen. Denn Enju ist ein „Verfluchtes Kind“, das mit dem Virus im Körper geboren wurde und somit immun gegen eine Infizierung ist. Außerdem besitzt sie dadurch übermenschliche Kräfte, die sie im Kampf gegen Gastrea gut gebrauchen kann. Zusammen kämpfen die beiden, um die Überlebenden der Katastrophe zu beschützen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments