© Higasa Akai/SQUARE ENIX/Heine The Movie Committee
- Anzeige -
Nachdem wir euch bereits gestern darüber informiert haben, dass die OVA “Final Fantasy XV: Episode Ardyn” ab sofort bei Crunchyroll zum Abruf zur Verfügung steht, gibt es noch einen weiteren Neuzugang im Line-Up, auf den sich Fans schon jetzt stürzen können. Dabei handelt es sich um den Anime-Film zu “The Royal Tutor”.

Der Streifen entstand unter der Regie von Katsuya Kikuchi (Idol Memories) im Studio Bridge. Für das Charakterdesign war Rena Okuyama (Idol Memories) verantwortlich, während Kimiko Ueno (Kuromajyo-san ga Tōru!!) für die Serienkomposition zuständig war. Komponiert wurde die Musik von Keiji Inai (Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?).

Shōgo Sakamoto steuerte mit “Parallel na Kankei“ (Parallel Connection) den Opening -Song bei, während die Band „P4 with T“ mit „Tomodachi Ijō x Teki Miman“ (More Than Friends x Less Than Enemies) den Ending Song singt.

Der Film wird erzählt eine original Story und feierte seine japanische Kinopremiere am gestrigen 16. Februar 2019.

Poster:

© Higasa Akai/SQUARE ENIX/Heine The Movie Committee

Bereits seit geraumer Zeit ist auch die zwölfteilige TV-Anime-Serie zum Franchise bei Crunchyroll verfügbar. Der gleichnamige Manga erscheint hierzulande zudem bei CARLSEN Manga.

Japanischer Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Unter der Führung ihres Lehrmeisters Heine Wittgenstein waren die vier Prinzen Glanzreichs in der Lage, alle möglichen Herausforderungen zu überkommen und ihrer Eignung auf den Thron bedeutend näher zu kommen. Doch eines Tages tauchen plötzlich zwei Prinzen aus dem Königreich Romano auf, welche trotz ihres ansehnlichem Äußeren mehr als nur eine sadistische Ader haben. Können Heine und die vier Prinzen ihnen eine Lektion erteilen, die eines Königs würdig ist?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments