Sword Art Online
©REKI KAWAHARA / ASCII MEDIA WORKS / SAO Project
- Anzeige -
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass Netflix die Anime-Serie “Sword Art Online” ins Programm aufnehmen wird, stehen nun beide Staffeln ab sofort zum Abruf bereit.

Die ersten beiden Staffeln entstanden unter der Regie von Regie von Tomohiko Itou im Studio A-1 Pictures. Die dritte Staffel der Serie wird derzeit durch den Streaming-Anbieter WAKANIM mit deutschen Untertiteln im Simulcast ausgestrahlt. Die Lizenz für die Disc-Veröffentlichung liegt bei Publisher peppermint anime, der auch die ersten beiden Staffeln im hiesigen Handel auf DVD und Blu-Ray veröffentlichte.

Auf Netflix anschauen:
Handlung von Swort Art Online:

Der Schüler Kirito durfte bereits die Beta-Version des Rollenspiels Sword Art Online testen. Wie viele andere kann er es kaum erwarten, dass das Spiel nun endlich online geht. Das Besondere daran: Dank eines sogenannten NerveGears kann man vollständig in die mittelalterliche virtuelle Welt namens Aincrad eintauchen. Als einer von 10.000 Spielern streift Kirito kurz nach dem Start begeistert durch die Welt von Sword Art Online – bis er feststellt, dass er sich nicht mehr ausloggen kann. Was zunächst aussieht wie ein Bug, entpuppt sich als pure Absicht: Der Entwickler des Spiels verkündet, dass keiner diese virtuelle Welt verlassen kann, bevor nicht die Endgegner aller 100 Ebenen besiegt sind. Und: Wer im Spiel stirbt, verliert auch in der Realität sein Leben!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments