© The Pokémon Company
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von SUPER RTL kürzlich bekannt gaben, werde man den Film “Pokémon: Die Macht in uns” demnächst im Free-TV zeigen.

Demnach wird der Streifen hierzulande am 23. Dezember 2018 um 08:00 Uhr seine deutsche Free-TV Premiere feiern. Der Timeshift-Sender Toggo Plus wird den Film um 09:00 Uhr ein weiteres Mal ausstrahlen.

Der Film, welcher am 13. Juli 2018 seine Japanpremiere feierte, entstand unter der Regie von Tetsuo Yajima (Pokémon der Film: Du bist dran!) bei den Studios OLM und Wit Studio. Die Charakterdesigns steuerte Shizue Kaneko (If Her Flag Breaks) bei, während Kunihiko Yuyama als Animation Supervisor fungiert. Die japanische J-Rock Band Porno Graffiti steuerte mit „Breath“ den Theme-Song zum Film bei.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Pokémon – Der Film: Die Macht in uns erzählt die Geschichte der Reise von Ash und Pikachu zu einem Städtchen am Meer, in dem eine Gruppe ganz verschiedener Menschen lebt, darunter eine junge Sportlerin, ein notorischer Lügner, ein schüchterner Forscher, eine verbitterte alte Frau und ein kleines Mädchen mit einem großen Geheimnis.

Jedes Jahr versammeln sich die Einwohner dieser Stadt, um das Legendäre Pokémon Lugia zu feiern, das den Wind bringt, der vor langer Zeit den Ort vor der Zerstörung rettete. Das Festival ist ein freudiges Ereignis, mit einem Pokémon-Fang-Rennen und einer zeremoniellen Flamme, die mit ihrem hellen Feuer Lugia herbeiruft. Aber als eine Reihe von Vorfällen nicht nur das Festival bedroht, sondern auch alle Menschen und Pokémon, die dieses Städtchen ihr Zuhause nennen, können Ash und Pikachu die Situation allein nicht retten. Wird es diesen Menschen trotz ihrer Unterschiede gelingen, ihre Stadt zu retten? Oder wird alles zerstört werden?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments