Blue Exorcist
Blue Exorcist © Kazue Kato/SHUEISHA, Blue Exorcist Committee, MBS
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Netflix kürzlich bekannt gaben, habe man den Film „Blue Exorcist: The Movie ’“ ins Programm aufgenommen. Demnach kann der Streifen ab sofort in deutscher Synchronisation oder mit deutschen Untertiteln angesehen werden.

Hierzulande hat sich Publisher KAZÉ Anime die Rechte an dem Film und der entsprechenden Anime-Serie gesichert. Im vergangenen März feierte der Film zudem seine deutsche Free-TV Premiere bei ProSieben MAXX.

Auf Netflix anschauen:
Bestellen bei Amazon.de
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via Amazon:

Es geht hoch her in der Heiligkreuz-Akademie! Zusammen mit Exorzisten-Schüler Rin Okumura, dem Sohn Satans, freut sich die ganze Stadt auf das bevorstehende große Festival, das nur einmal alle elf Jahre stattfindet. Während alle Lehrer und Schüler mithelfen, die Dämonen abwehrenden Barrieren noch einmal zu verstärken, soll Rin zusammen mit seinem Bruder Yukio einen Geisterzug neutralisieren. Diese Aufgabe vermasselt er jedoch gründlich. Zur Strafe muss er im Wohnheim bleiben und auf einen Dämon in Gestalt eines kleinen Jungen aufpassen. Als er sich mit dem süßen Kerlchen anfreundet und sogar mit ihm das Festival besucht, entbrennt ein Streit zwischen den Brüdern: Darf man Dämonen vertrauen? Oder muss man sie kompromisslos austreiben?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments