The One I Love is My Little Sister But She’s Not a Little Sister
©2018 恵比須清司・ぎん太郎/KADOKAWA
- Anzeige -
Wie nun kürzlich bekannt gegeben wurde, wird die kommende Anime-Adaption von Seiji Ebisus Light-Novel-Reihe „The One I Love is My Little Sister But She’s Not a Little Sister“ (jap.:Ore ga Suki nano wa Imōto dakedo Imōto ja nai) insgesamt zehn Episoden umfassen.

Gemeinsam mit Hiroyuki Furukawa (My First Girlfriend is a Gal) wird Magia Doraglier die Regie bei Studio NAZ führen. Doraglier wird sich zudem für die Charakterdesigns und die Animationen verantwortlich zeigen. Neu im Team sind Yūichirō Momose (My First Girlfriend is a Gal), der für die Serienkomposition verantwortlich ist, sowie Kisuke Koizumi (Parasyte – the maxim -) als Soundregisseur. Yashikin (My First Girlfriend is a Gal) komponiert die Musik. Weitere Informationen zu den Sprecher_Innen und ein erstes Visual findet ihr hier. Die Serie wird ihre japanische TV-Premiere am 10. Oktober 2018 feiern.

Ebisu startete die Reihe gemeinsam mit Illustrator Gintarō im Jahr 2016. Die Geschichte inspiriert auch eine Manga-Adaption von Kō Narita, die seit Dezember 2017 in Kadokawas „Dragon Age“-Magazin erscheint.

Visual:
©2018 恵比須清司・ぎん太郎/KADOKAWA/いもいも製作委員会
Handlung von Ore ga Suki nano wa Imōto dakedo Imōto ja nai:

Die etwas seltsame romantische Komödie über Geschwister dreht sich um die kleine Schwester Suzuka Nagami und den älteren Bruder Yū Nagami. Suzuka ist ein hübsches Mädchen im dritten Jahr der Mittelschule, die perfekte Noten hat und gleichzeitig Präsidentin des schülerrats ist. Sie hat einen Roman über eine kleine Schwester geschrieben, die für ihren älteren Bruder schwärmt, und dieser Roman gewinnt auch noch einen Award. Nachdem die beiden Geschwister darüber diskutiert haben, ist Yū derjenige, der stellvertretend als Roman-Autor unter dem Synonym Chikai Towano debütiert.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments