Brynhildr in the Darkness
© Lynn Okamoto/Shueisha © VAP, YTV, YTE, GENCO, DAX PRODUCTION

Nachdem Cliffhanger von Band 6, war man wohl geschockt und hoffte das Es bald weiter gehen würde. Doch Brynhidlr in the Darkness zeigt mit Band 7, dass alles anders kommen kann, als man denkt. Denn wie es in der Handlung weiter geht und was alles aufgelöst wird, wirkt fast schon wie der Start von einem Finale. Doch sicherlich kommt es bei Lynn Okamoto anders als man hofft. Denn schon die erste  Szene aus dem ersten Band, lässt nichts gutes ahnen, wie alles enden könnte.

 

Man merkt langsam das man bei einem Lynn Okamoto Manga gelandet ist. Auch wenn die Dramatik und die düstere Atmosphäre von Elfen Lied nicht erreicht wird. Zeigt Band 7 deutlich, das auch wenn es mal heiter zu geht, der Tod immer in den Köpfen von allen ist, dazu die Frage nach der Liebe und dem Leben. So ist es dramatischer, selbst die Hoffnung, die aufkommt, ist nicht der Beste weg. Die Handlung hat sich jetzt endlich komplett entfaltet, was auch gut ist. Denn es kommen immer wieder neue Figuren dazu und ein paar neue Wendungen. Doch man lernt auch viel dazu. Dazu ist der Cliffhanger am Ende, wohl die Auflösung für eine der größten Fragen des Mangas.

 

Der Manga lebt natürlich auch von seinen Zeichnungen und dieses Mal wird es wieder drastischer und grafischer bei Brynhildr in the Darkness, es gibt Gewalt und Nacktheit, obwohl die Nacktheit wie immer irgendwie auch mit weißem Dampf überdeckt wird. Auch fragt man sich immer wieder warum der Manga eine ab 18 Empfehlung hat. Zwar sind einige Bilder brutal, doch nicht auf dauer, es gibt viel Handlung und Bilder von Orten.  Doch alles ist wie immer sehr gut gezeichnet und hat seinen eigenen Stil.

 

Brynhildr in the Darkness Band 7 ist vielleicht der Anfang vom Ende oder einfach nur der Übergang zu etwas größeren. Aufjedenfall gibt es Antworten auf ein paar fragen und Informationen. Dazu wird die Gruppendynammik gut dargestellt. Doch was wird jetzt kommen, denn nie war die der Cliffhanger größer als am Ende.

 

 

Bestellen bei Amazon.de:

Handlung:

Um Kotori wieder einzufangen, hat der Leiter von Vingólf eigenmächtig die S-Klasse-Magierin Valkyria losgeschickt. Sie bringt jedoch kurzerhand ihre sieben Aufpasserinnen um, schnappt sich deren Medizin und macht sich aus dem Staub. Neko und ihren Freunden bleibt keine Zeit zur Flucht, so werden sie schließlich von Valkyria attackiert. Als würde das noch nicht reichen, tritt auch noch eine neue Magierin auf den Plan …

 

brynhildr 7

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments