©2018 Niantic, Inc. ©2018 Pokémon. ©1995-2018 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
- Anzeige -

Seit die Feldforschungen und Spezialforschungen bei Pokémon Go eingeführt wurden, konnte das mobile Handyspiel wieder einen Aufschwung erzielen. Ein Hauptgrund war sicherlich, dass es durch die erste Spezialforschungs-Quest das legendäre Pokémon Mew zu fangen gab. Am 20. August 2018 wird die zweite Quest erscheinen, in der es das mysteriöse Pokémon Celebi als Belohnung geben wird.

Für alle Trainer, die mindestens das dritte Spezialforschungsprojekt für Mew erfolgreich abgeschlossen haben, wird die Celebi Spezialforschung aktiviert. Durch das Abschließen von Projekten kann man wieder EP und nützliche Items erspielen.

Spieler, die bereits beim Pokémon GO-Fest die exklusive Spezialforschung abgeschlossen haben und Celebi schon besitzen, erhalten bei diesem Spezialforschungsprojekt Bonbons, mit denen sie Celebi stärken können.

©2018 Niantic, Inc. ©2018 Pokémon. ©1995-2018 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
Mehr Datenschutz für Kinder

Als weitere Neuerung, die vor allem für Eltern interessant sein dürfte, wurde eine Anmeldeplattform kreiert: Niantic Kids. Eltern können sich auf diesem Portal registrieren, um die Privatsphäre ihrer Kinder über das Elternportal zu verwalten. Außerdem können sie dadurch steuern, welche personenbezogenen Daten über Pokémon Go geteilt werden. Diese neue Plattform wurde in Zusammenarbeit mit dem Kids Web Service von SuperAwesome entwickelt, einem kidSAFE-Programm für die Sicherheit von Kindern mit ESRB-Datenschutzzertifikat.

Regirock in Sicht

Ab dem 17. August 2018 ist dann auch ein neuer legendärer Raidboss verfügbar: das Gesteinspokémon Regirock. Registeel wird uns damit verlassen und das letzte der drei golemartigen Pokémon erscheint und wartet darauf, herausgefordert zu werden. Doch wie immer heißt es: Seid vorsichtig beim Spielen und achtet auf eure Umgebung.

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments