Goblin Slayer
© SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.
- Anzeige -

Wie AniMoon Publishing heute bekannt gab, konnte man sich die Lizenz an der kommenden Animeserie “Goblin Slayer” sichern.

Es handelt sich dabei um den ersten Titel des Publishers, den man im Simulcast zeigen wird. Informationen dazu wird man in den nächsten Wochen noch bekannt geben, klar ist jedoch, dass es im Oktober 2018 losgeht, wenn der Anime seine TV-Premiere in Japan feiert.

goblin Slayer
©蝸牛くも・SBクリエイティブ/ゴブリンスレイヤー製作委員会

Goblin Slayer entsteht unter der Regie von Takaharu Ozaki (Persona 5 the Animation -The Day Breakers-, Girls‘ Last Tour) bei WHITE FOX. Hideyuki Kurata (Read or Die, Made in Abyss, Kamichu!) zeigt sich für die Serienkomposition verantwortlich, während Yousuke Kuroda (Jormungand, My Hero Academia) für die Skripts zuständig ist. Takashi Nagayoshi (Girls‘ Last Tour animation director) steuert die Charakterdesigns bei. Der Opening Song wird von Mili gesungen.

Bei der Serie handelt es sich um die Anime-Adaption des gleichnamigen Mangas von Kugo Kagyu, Kousuke Kurose und Noboru Kannatsuki, dessen Veröffentlichung hierzulande vor wenigen Tagen beim Hamburger Verlag altraverse startete.

Japanischer Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Eine junge Priesterin schließt sich ihrer ersten Abenteurergruppe an, nur um sich kurz darauf in Lebensgefahr zu befinden. Sie und ihre Kameraden sind von Goblins in eine Höhle gelockt und überwältigt worden. Zu ihrem Glück hat sich der Goblin Slayer, ein Mann, der sein ganzes Leben dem Töten von Goblins gewidmet hat, genau diese Höhle als sein Jagdrevier für diesen Tag ausgesucht. Dankbar für ihre Rettung entscheidet die junge Priesterin sich dem Goblin Slayer anzuschließen und ihn in einem härtesten Jobs der Abenteurerwelt zu unterstützen: Dem Auslöschen von Goblins

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments