- Anzeige -

Wie die Verantwortlichen von ProSieben MAXX nun bekannt gaben, wird man auch die zweite Staffel der Animeserie Sword Art Online im Free TV zeigen.

Los geht es mit der Ausstrahlung im Rahmen der Animenacht am Freitag den 3. August 2018 um 22:25 Uhr. Weitere Episoden der Serie werden dann immer freitags zur gleichen Zeit gesendet. Wer die TV-Ausstrahlung verpasst hat danach insgesamt sieben Tage lang Gelegenheit, sich die aktuellste Episode kostenlos im Online-Stream anzuschauen.

Hierzulande wird die Serie von Publisher peppermint anime vertrieben. in der vergangenen Season zeigte man zudem das Spin-Off “Sword Art Online Alternative – Gun Gale Online” via WAKANIM im Simulcast. Dort wird man ab Oktober 2018 auch die dritte Anime-Staffel der Hauptserie mit dem Titel “Sword Art Online: Alicization” im Simulcast mit deutschen Untertiteln ausstrahlen.

Deutscher Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von SAO Staffel 2:

Schieß um dein Leben!
In dem neuen Sci-Fi-Shooter VRMMO “Gun Gale Online” kann man echtes Geld verdienen! Einer der Gründe, weshalb sich auf diesem virtuellen Pflaster ein Haufen Profis tummelt. Doch nichts im Leben ist umsonst und alles hat einen Haken: Der mysteriöse User “Death Gun” richtet auf eigene Faust über bekannte Topspieler, deren reale Persönlichkeiten kurz darauf tot aufgefunden werden. Aber ist es wirklich möglich einen Spieler aus der virtuellen Welt heraus in der Realität zu töten? Kirito, der Held aus Sword Art Online, wird von dem Beamten Seijiro Kikuoka mit der Lösung dieser Frage betraut. Er soll sich in dieser für ihn fremden Spielwelt umschauen und Kontakt zu Death Gun aufnehmen. Doch auch knapp ein Jahr nach den Ereignissen in SAO lassen ihm die Erinnerungen an die vielen Toten noch immer keine Ruhe …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments