Ni no Kuni II: REVENANT KINGDOM™ & ©LEVEL-5 Inc. All rights reserved. Published by BANDAI NAMCO Entertainment Europe S.A.S.
- Anzeige -

Ende Juni kam ein neues Update für das japanische Rollenspiel „Ni no Kuni 2: Schicksal eines Königreichs“ heraus. Die Version 1.03 bietet zwei neue Schwierigkeitsgrade: Schwer und Experte.

Der Schwierigkeitsgrad lässt sich jederzeit im Menü verändern und beim Start eines neuen Spielstandes einstellen. In diesen höheren Schwierigkeitsgraden steigt die Droprate von seltenen Gegenständen, die Gegner fallen lassen und das Qualitätslimit der Items nimmt  – im Gegensatz zum Schwierigkeitsgrad Normal – zu.

Zu den weiteren Neuerungen zählen neue Equipment-Skills sowie seltene Accessoires, die 2 Slots für Fähigkeiten besitzen. Zudem wurden einige Fehler behoben wie z.B. der Bug, dass man mit dem Luftschiff an Orten landen kann, die eigentlich nicht zum Landen bestimmt sind.

„Ni no Kuni 2“ wurde am 23. März 2018 für PC und PlayStation 4 veröffentlicht.

Bei Amazon.de bestellen:

Ni no Kuni II [PS4]
Ni no Kuni II – Prince’s Edition [PS4]
Ni no Kuni II – King’s Edition [PS4]
Ni no Kuni II – King’s Edition [PC] – Amazon Exclusive

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments