Lost Song
© MAGES./LOST SONG Production Committee
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des Original Anime „Lost Song“ wurde nun ein neues Promo-Video veröffentlicht.

Netflix Japan wird den Anime ab dem 31. März 2018 streamen. Neue Episoden erscheinen dabei wöchentlich. Außerhalb von Japan möchte man die Serie im Sommer 2018 zur Verfügung stellen. Ein genauerer Termin ist momentan noch nicht bekannt. Ab dem 7. April 2018 wird der Anime zudem im japanischen TV zu sehen sein.

Produziert wird die 12-teilige Anime-Serie von LIDEN FILMS (Love and Lies) und Dwango (Fate/kaleid liner Prisma Illya). Als Regisseure agieren Morita und Junpei und das originale Charakterdesign stammt von Tomonori Fukuda. Dieses wird von Shizue Kaneko, Shuichi Hara sowie Toshiyuki Fujisawa für den Anime umgesetzt. Die Musik, die bei 5pb. Records produziert wird, steuert Yuusuke Shirato bei, die Lyrics dazu stammen von Aki Hata. Das Opening „Utaeba Soko ni Kimi ga Iru Kara“ singt Konomi Suzuki, die gleichzeitig eine der Protagonistinnen der Serie synchronisieren wird. Der Ending Song ,,Tears Echo” wird von Yukari Tamura gesungen. Ein weiteres Promo-Video zur kommenden Serie findet ihr hier. 

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Rin, ein energiegeladenes Mädchen, die es liebt zu essen, lebt in einer grünen Grenzstatt. Tief im königlichen Palast in der belebten Hauptstadt verbringt die Sängerin Finis ihre Tage in Einsamkeit. Beide Mädchen teilen sich eine spezielle Kraft, die kein anderer Mensch besitzt. Eine mysteriöse Gabe, die es ihnen erlaubt, Wunden zu heilen, Wasser zu erschaffen und den Wind zu kontrollieren – Die Kraft des Liedes. Vom Schicksal geführt bestreiten die beiden jungen Frauen jeweils eine beschwerliche Reise. Der Schatten des Krieges legt sich drohend über das Königreich und beschmutzt selbst das wundersame Lied mit dem Blut von Unschuldigen. Geliebte kommen zu Tode, während stille Schreie wie ein Echo durch ein steinernes Gefängnis hallen. Wenn sich die zwei Schicksale kreuzen, wird das letzte Lied geprägt sein von Verzweiflung, Hoffnung oder…?

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments