Made in Abyss
©Akihito Tsukushi, TAKE SHOBO/MADE IN ABYSS PARTNERS
- Anzeige -

Auf der offiziellen Webseite zur TV-Anime-Adaption von Akihito Tsukushis Manga “Made in Abyss” wurde nun bekannt gegeben, dass noch in diesem Winter zwei Compilation-Filme zum Anime erscheinen sollen. Der erste Film trägt den Titel “Made in Abyss: Tabidachi no Yoake” und der zweite Streifen wird auf den Titel “Made in Abyss: Hōrō Suru Tasogare” hören. Gleichzeitig wurde noch einmal bestätigt, dass der TV-Anime eine Fortsetzung erhalten wird.

Die Animeserie umfasst insgesamt 13 Episoden und wurde in Japan zwischen Juli und September 2017 ausgestrahlt. Hierzulande hat sich Publisher Universum Anime die Rechte am Anime gesichert und wird diesen aufgeteilt auf drei Volumes veröffentlichen. Das erste Volume soll dabei auf jeden Fall rechtzeitig zur AnimagiC Anfang August zur Verfügung stehen, da mit Regisseur Masayuki Kojima, Produzent Shimpei Yamashita, Artdirector Osamu Masuyama sowie Komponist Kevin Penkin wichtige Teile des Produktionsteams der Serie als ehrengäste auf der Verantaltung anzutreffen sind.

Akihito Tsukushis gleichnamiger Manga, auf dem der Anime basiert, wurde 2012 zuerst als Web Comic auf der Comic Gamma Website ins Leben gerufen, bevor der Publisher der Seite – Takeshobo – den Manga im Jahr 2016 auch in Papierform herausgab. Bei uns in Deutschland kündigte der neue Mangaverlag altraverse an, den Manga ab Juni 2018 zu veröffentlichen.

Handlung von Made in Abyss:

Das riesige Höhlensystem Abyss ist der letzte unerforschte Ort der Welt. Ganze Generationen von mutigen Abenteurern, bekannt als Höhlentaucher, haben ihr Leben der Erkundung dieses mystischen und von gefährlichen Monstern bewohnten Systems verschrieben. In einer Stadt am Rande des Abyss lebt die junge Weise Rico, die davon träumt eine genauso berühmte Höhlentaucherin, wie ihre Mutter zu werden.

Auf einer kurzen Erkundungstour der höheren Eben des Abyss, trifft sie auf einen kleinen Jungen, der sich als Roboter entpuppt. Sie rettet ihn und gibt ihm den Namen Reg. Zusammen entscheiden sich die beiden, die Tiefen der Höhlen zu erkunden und nicht nur das Rätsel um Regs Ursprung, sondern auch um das Verschwinden von Ricos Mutter zu lüften.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments