Persona
©ATLUS ©SEGA/PERSONA5 the Animation Project
- Anzeige -

Bei einem Livestream zur kommenden TV-Anime-Adaption des JRPGs “Persona 5” wurde bekannt gegeben, dass die Serie ihre Premiere im japanischen TV am 7. April 2018 feiern wird. Gleichzeitig wurde ein neues Poster enthüllt, das diesmal Makoto Niijima zeigt.

Poster:
©ATLUS ©SEGA/PERSONA5 the Animation Project

Persona 5 the Animation entsteht unter der Regie von Masashi Ishihama (From the New World) bei Studio A-1 Pictures. Das Konzept der Original-Story wurde dem Produzenten des Spielefranchises Katsura Hashino zugeschrieben. Satomi Ishikawa (Convenience Store Boy Friends) adaptiert dabei die originalen Charakterdesigns von Shigenori Soejima für die Animation. Für das Skript zeigt sich indes Shinichi Inotsume (Hayate the Combat Butler) verantwortlich.

Hierzulande wird die Serie beim Streaming-Anbieter Wakanim ab April im Simulcast laufen. Publisher peppermint anime kündigte zudem bereits an, dem Anime 2019 einen Disc-Release zu spendieren.

Deutscher OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Persona 5 the Animation (via Wakanim):

Im Frühjahr seines zweiten Oberschuljahrs wechselt Ren Amamiya auf die Shûjin-Schule. Gleich zu Schulanfang erwacht in Ren durch ein besonderes Ereignis seine Persona-Fähigkeit. Mit seinen neuen Freunden gründet er die Organisation „Phantom Thieves of Hearts“, die gemeinsam versuchen, die Erwachsenen von ihren verdorbenen Begierden zu befreien, indem sie in deren Unterbewusstsein ihre Herzen stehlen. Doch bald wird die Stadt von umherwütenden Geistern ins Chaos gestürzt… In der hektischen Großstadt Tokyo verbringt die Gruppe ihr Leben als ganz normale Oberschüler, doch nach dem Unterricht ziehen sie als „Phantom Thieves of Hearts“ im Hintergrund die Fäden. Der Vorhang fällt zu diesem Diebescoup!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments