Tokyo Ghoul
© Sui Ishida / Shuueisha Inc.
- Anzeige -
Wie nun aus der aktuellen Ausgabe des ,,Weekly Young Jump”-Magazins hervorgeht, erreichte Sui Ishidas Manga-Reihe ,,Tokyo Ghoul“ und ,,Tokyo Ghoul: re eine weltweite Gesamtauflage von 34 Millionen Exemplaren.

Sui Ishida startete den Tokyo Ghoul-Manga erstmals 2011 im ,,Weekly Young Jump”. Hierzulande veröffentlichte KAZÉ Manga die 14 Bände der Originalserie. Darüber hinaus habe man sich die Rechte an der Sequel ,,Tokyo Ghoul: re” gesichert.

Der Manga inspirierte zwei Anime-Adaptionen sowie eine OVA, die ebenfalls bei KAZÉ mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray erhältlich sind. Die dritte Staffel wird im kommenden April in Japan ausgestrahlt (wir berichteten).

Darüber hinaus umfasst das Franchise eine Realverfilmung, die hierzulande im April auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht wird. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. 

Manga-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via KAZÉ:

Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln – was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen, als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gesellschaft der Ghule lebt längst unter uns.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments