Kino’s Journey
© KEICHI SIGSSAWA MEDIA WORKS / "KINO´S JOURNEY" PRODUCTION COMITEE
- Anzeige -
Wie nun der VoD-Anbieter HIDIVE kürzlich bekanntgab, habe man sich die Rechte an der ersten Anime-Adaption von Keiichi Sigsawa und Kōhaku Kuroboshis Novel ,,Kino’s Journey“ gesichert. Die Serie steht ab sofort mit englischen Untertiteln kostenlos auf Abruf verfügbar.

Kino’s Journey entstand 2003 unter der Regie von Ryūtarō Nakamura (Serial Experiments Lain) bei Studio A.C.G.T. Sadayuki Murai (Perfect Blue) übernahm dabei das Drehbuch. Hierzulande erschien die 13-teilige Serie bei ADV Films auf DVD.

Die Novel erhielt im vergangenen Jahr eine neue Anime-Adaption, die hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll lief. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. 

Handlung von Kino’s Journey:

Die Welt ist nicht schön. Aber gerade deshalb ist sie es.“ Nur mit einer Pistole und dem sprechenden Motorrad Hermes reist Kino durch die Welt, um möglichst viele Länder zu besuchen. Dabei treffen sie auf viele Kulturen und berichten den Leuten von ihren Erlebnissen voller Humor und Inspiration, aber manchmal auch Zynismus und Trauer. Jedoch bleiben sie nie mehr als drei Tage an einem Ort, da dieser Zeitraum ausreicht, um alles Wichtige über diesen zu lernen und so auch nicht die Gefahr besteht, sich dort niederzulassen.

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments