Record of Grancrest War
© Ryo Mizuno & Miyuu/ KADOKAWA/GRANCREST Committee
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des ,,Record of Grancrest War”-Anime habe man den finalen Starttermin enthüllt.

Record of Grancrest War wird ab dem 5. Januar 2018 im japanischen Fernsehen zu sehen sein.

Für die Regie des Anime beim bekannten Studio A-1 Pictures ist Mamoru Hatakeyama (Sankarea) zuständig. Ryo Mizuno, seines Zeichens Autor der gleichnamigen Light Novel-Reihe sowie Tabletop-RPG Skript-Autor Shunsaku Yano sind für die Serienkomposition verantwortlich. Das Skript stammt indes von WriteWorks während Hiroshi Yakou (Animationsregisseur bei Prison School) das Charakterdesign beisteuert. Die Musik komponiert Yuugo Kanno (Psycho-Pass), während Yoshikazu Iwanami (Kill la Kill) den Posten des Sound-Regisseurs innehat. Der Opening-Song  „starry“ wird von Mashiro Ayano gesungen. 

Hierzulande hat sich bereits peppermint anime die Rechte an der Serie gesichert und möchte diese zunächst im Simulcast ausstrahlen.

Handlung von Record of Grancrest War:

Die Handlung spielt auf einem Kontinent, der vom Chaos beherrscht wird. Doch die Herrscher haben die Fähigkeit, das Chaos unter Kontrolle zu halten. Eines Tages geben sie das jedoch auf und bekämpfen sich stattdessen gegenseitig. Dabei dreht sich die Geschichte um den Magier Shiruka und den Ritter Theo. Beide gehen einen Bund als Meister und Diener ein und versuchen nun das Chaos zu besiegen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments