Mameneko © Nekomaki
- Anzeige -

Sakurasha und Musework veröffentlichten kürzlich eine Webseite zu Nekomakis Mameneko.

Auf dieser kündigten sie eine TV-Anime-Adaption an, die im Januar 2018 ihre Premiere feiern wird. Yuzu Yamamoto übernimmt die Regie und Produktion der Animeserie. Yoshinobu Yamada arbeitet als verantwortlicher Art Director mit am Projekt. Die Animationen werden von Charaction durchgeführt.

Ein Großteil der Besatzung steht bereits fest:

  • Suzuna Kinoshita als Azuki
  • Hitomi Ueda als Daizu
  • Satomi Akesaka als Katzenbesitzerin
  • Kōhei Mitoma als Hadairo
  • Yō Taichi als Moja
  • Wataru Katō als Megane

Nekomaki veröffentlichte den Manga Mameneko erstmals 2013. Über den Herausgeber Sakurasha erschien am 14. Juli der bereits 8. Band.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Katzen Azuki und Daizu gehören einer Büroangestellten in den Dreißigern an, die Katzen liebt. Die Besitzerin lebt bei ihrem Vater, ihrer Mutter, ihrem Großvater und ihrem älteren Bruder Megane. Megane adoptierte einen Shiba Inu-Hund namens Mamenosuke, nachdem deren Besitzer gestorben war. Der Hund wuchs um Katzen herum auf, so dass er sich sogar für eine Katze hält.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments