- Anzeige -

Bereits im März dieses Jahres berichteten wir euch, dass sich Publisher KSM Anime die Lizenz am Animefilm Aura – Koga Maryuin’s Last War (jap. Aura: Maryuin Kouga Saigo no Tatakai) gesichert hat. Im November erscheint der Streifen endlich auf DVD und Blu-Ray. Nun gibt es neue Infos zur Veröffentlichung.

Demnach erscheint der Film am 13. November 2017 im Handel. Die Extras werden dabei sehr rudimentär gehalten. Hier wird es nur einige Trailer sowie eine Bildergalerie geben. Sammler wird es aber freuen, dass man dem Film ein Wendecover spendiert. Neben der deutschen synchronisation wird wie zu erwarten auch der japanische Originalton mit deutschen Untertiteln auf der Disc enthalten sein. Gleichzeitig enthüllte man bereits das Cover.

Cover von Aura – Koga Maryuin’s Last War:

Auf Amazon.de ist der Film momentan noch nicht vorbestellbar, wer den KSM Partnershop Anime Planet bevorzugt, der kann allerdings jetzt schon zuschlagen. Preislich werden für die DVD ca. 25 Euro fällig, während für die Blu-Ray momentan um die 30 Euro aufgerufen werden.

Handlung:

Ichiro Sato hatte eigentlich vor, sein Highschool-Leben als ganz normaler Schüler zu starten. Als er jedoch eines Abends in die Schule schleicht, um ein vergessenes Buch zu holen, trifft er dort auf ein merkwürdiges Mädchen, das als Zauberin verkleidet ist und sich selbst als „Forscherin aus einer anderen Welt“ vorstellt. Daraufhin verändern sich sein Ruf und Ansehen in der Klasse enorm, denn die wahre Identität der Zauberin ist Ichiros Klassenkameradin Ryoko. Ist sie eine echte Zauberin? Oder trägt sie einfach nur ein Cosplay? Er weiß nicht, wie er sich verhalten soll, denn einerseits möchte er nicht vor seinen Mitschülern als “schräger Typ” dastehen, auf der anderen Seite fühlt er sich aber seltsam hingezogen zu dem Mädchen und dem, was sie erzählt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAnime Planet
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments