The Place Promised in Our Early Days
© Makoto Shinkai/CoMix Wave Films

Wie der Produkteintrag auf der offiziellen Webseite des Publishers KAZÉ enthüllt, wird der Re-Release des Animefilms The Place Promised in Our Early Days doch ein ganz anderes Cover erhalten, als zunächst vorgestellt.

Ursprünglich hatte KAZÉ geplant, den Re-Release des Films bereits Mitte des vergangenen Monats auf DVD und Blu-Ray in den Handel zu bringen, doch die Veröffentlichung wurde kurzfristig auf einen noch unbekannten Zeitpunkt verschoben. Nun wurde auf der KAZÉ-Webseite das neue Cover vorgestellt. Ob diese Änderung etwas mit der Verschiebung des Releases zu tun hat, ist allerdings unklar. Ein neuer Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt.

Cover (links das Vorab-Cover und rechts das tatsächliche Cover):

 

Bestellen bei Amazon.de:

Place Promised in Our Early Days [Blu-ray]
Place Promised in Our Early Days [DVD]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von The Place Promised in Our Early Days:

In einer Welt, in der die japanische Nordinsel von einer mysteriösen Union besetzt ist, sind die beiden auf der Hauptinsel lebenden Freunde Hiroki und Takuya vor allem von drei Dingen fasziniert: dem riesigen Turm auf der anderen Seite der Grenze, dem Bau eines eigenen Flugzeuges – und ihrer Mitschülerin Sayuri. Die drei geben sich das Versprechen, eines Tages zu dem beinahe magischen Turm zu fliegen und sein Geheimnis zu lüften. Doch plötzlich verschwindet Sayuri spurlos und Jahre später, unter den Vorzeichen eines großen Krieges, müssen sich Hiroki und Takuya der Frage stellen, ob ihre Abmachung von einst sie noch immer zusammenhält …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Steffen
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein