danmachi
© Fujino Ōmori, J.C. Staff / Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Sword Oratoria Anime Project
- Anzeige -

Wie Publisher Anime House heute via facebook bekannt gab, hat man sich die Lizenz an der Animeserie „Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Sword Oratoria“ gesichert.

Nachdem man bereits die Hauptserie lizenziert und bei uns in Deutschland auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht hat, macht dieser Schritt nur Sinn. Weitere Informationen zum Release sollen allerdings erst in den nächsten Tagen folgen.

Bei „Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Sword Oratoria“ handelt es sich um die TV-Anime-Adaption zu Fujino Ōmori und Kiyotaka Haimuras gleichnamiger Spinoff Light Novel-Reihe. Seine japanische TV-Premiere feiert der Anime am 15. April 2017. Regisseur des Anime wird Yohei Suzuki sein, während Shigeki Kimoto das Charakterdesign übernimmt. Die Serie soll insgesamt 12 Episoden umfassen.

DanMachi [Hauptserie] bestellen bei Amazon.de:

DanMachi Vol. 1 [Blu-Ray]
DanMachi Vol. 1 [DVD]
DanMachi Vol. 2 [Blu-Ray]
DanMachi Vol. 2 [DVD]
DanMachi Vol. 3 [Blu-Ray]
DanMachi Vol. 3 [DVD]
DanMachi Vol. 4 [Blu-Ray]
DanMachi Vol. 4 [DVD]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung

Schwertprinzessin Wallenstein: Heute macht sich die stärkste Schwertkämpferin mit ihren Kameraden wieder einmal auf in Richtung des gigantischen Labyrinths, das auch als Dungeon bekannt ist. Im 50. Stock, wo Mysterien und Gefahren, wie ein verroteter Drachenleichnam der zu Staub zerfällt oder etwas Ungewöhnliches, das immer näher kommt, entschließt Aiz sich immer tiefer in die Dunkelelheit des Dungeons vorzudringen. Daraufhin trifft sie dort zum ersten mal einen besonderen Jungen. Im Labyrinth der Stadt Orario verschmelzen die gegensätzlichen Geschichten der beiden!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments