© Fumiaki Maruto, Kurehito Misaki, KADOKAWA FUJIMISHOBO / Project Saenai
- Anzeige -

Amazon-Video hat sich die Rechte an der zweiten Staffel von “Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend” gesichert und wird diese im Simulcast zeigen.

Der Anime adaptiert die gleichnamige Light Novel von Fumiaki Maruto, die von Kurehito Misaki illustriert wurde. Die erste Staffel zum Anime feierte im Januar 2015 ihre Premiere auf Fuji TVs Noitamina-Block. Hierzulande ist sie online auf Crunchyroll sowie auf Aniplex Channel verfügbar.

Im Video-Programm des Online-Versandhändlers Amazon ist die zweite Staffel der Serie ab heute, dem 6. April 2017, unter dem Titel “Saekano♭ How to Raise a Boring Girlfriend.flat” zu finden. Dabei ist die Originalversion verfügbar, bei der wahlweise deutsche oder englische Untertitel zugeschaltet werden können. Der Anime ist übrigens Teil des Amazon-Prime Programms.

Ansehen bei Amazon.de:

Saekano♭ How to Raise a Boring Girlfriend.flat

© Fumiaki Maruto, Kurehito Misaki, KADOKAWA FUJIMISHOBO / Project Saenai ♭
Handlung:

Eines Tages trifft der streberische Schüler Tomoya Aki auf Megumi Kato und wird von der Idee eingenommen, dieses normale Mädchen in die Heldin seines visuellen neuen Spiels zu verwandeln. Mit Freunden gründet er das Entwicklungsteam Blessing Software und sie schaffen es, eine Route zu beenden. Sind sie in Lage das Spiel rechtzeitig zur bevorstehenden Winter Comiket in zwei Monaten zu beenden?!

Steffen
Author: Steffen

Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAmazon
Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments