Cocotama
Kami-sama Minarai: Himitsu no Cocotama / © OLM
- Anzeige -

Auf der offiziellen Website zum Anime Kami-sama Minarai: Himitsu no Cocotama (engl. God Apprentices: Secretive Cocotama) wurde ein neuer Trailer zu einer “neuen Serie” der Serie veröffentlicht. Die jetzige Staffel läuft bereits seit Oktober 2015 auf TV Tokyo.

Die neue Staffel wird ab 6. April 2017 auf TV Tokyo ausgestrahlt.

Handlung:
Cototama sind kleine Götter, geboren aus Gedanken und Gefühlen, die man für Objekte hegt, die man wertschätzt. Die Cocotama benutzen eine magische Kraft und arbeiten hart an sich, um den Menschen helfen zu können und irgendwann zu richtigen Göttern aufzusteigen. Sie leben heimlich mit Menschen zusammen und dürfen nicht gesehen werden.
Kokoro Yotsuba geht in die 5. Klasse und lebt gemeinsam mit ihrem Bruder zusammen. Ihre Großmutter lehrte sie den Gedanken, dass “alle Dinge eine Seele haben” und man deswegen alle Dinge wertschätzen sollte. Eines Tages passiert etwas Merkwürdiges: Aus ihrem Lieblings-Buntstift, den sie immer besonders geschätzt hat, kommt plötzlich ein kleines Ei! Das sogenannte Cocotama mit dem Namen Luckytama (Bild unten mittig in Orange) bittet Kokoro, einen Schweigevertrag zu unterzeichnen, der sie davon abhält, der Welt von den Cocotamas zu erzählen…

Kami-sama Minarai: Himitsu no Cocotama / © OLM

Zum Franchise gehört neben Figuren zum Anime von Bandai (Cocotama House Series)auch ein Free-to-play App für iOS und Android.

 

Cocotama House Series / © Bandai

Trailer zur “Neuen Serie”:

 

https://youtu.be/_yM7aSw6Kl0

Ein Anime Film zum Franchise mit dem Titel Eiga Kami-sama Minarai: Himitsu no Cocotama – Kiseki o Okose Teppuru to Dokidoki Cocotama Kai (engl. God Apprentices: Secretive Cocotama Movie: Make a Miracle ♪ Teppuru and the Heart-Pounding Cocotama World) wird am 28. April 2017 in Japan anlaufen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleANN
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments