© Naoki Yamakawa, Masashi Asaki / Kodansha Ltd.
Mittlerweile ist bekannt, dass das finale Kapitel von Naoki Yamakawas und Masashi Asakis Werk nicht mehr fern ist.

So soll “My Home Hero” bereits in fünf Kapiteln enden. Weitere Informationen sind diesbezüglich noch nicht bekannt.

Die Manga-Reihe erscheint seit 2017 im „Weekly Young Magazine“ des japanischen Verlags Kodansha und kann bereits 24 Bände vorweisen. Naoki Yamakawa ist für die Story zuständig, während sich Masashi Asaki um die Zeichnungen kümmert. Momentan befindet sich die Geschichte in ihrem finalen dritten Handlungsabschnitt. Hierzulande konnte sich das Label Manga Cult die Rechte an der Reihe sichern und veröffentlicht diese seit April 2022 in deutscher Sprache im Handel.

In der Frühjahrs-Season 2023 wurde zudem eine Anime-Adaption zur Geschichte ausgestrahlt, die hierzulande via Crunchyroll verfolgt werden konnte. Zudem inspirierte das Werk auch einen Live-Action-Film, der im März 2024 lief.

Im Handel entdecken:

Handlung:

Tetsuos gesamtes Leben lässt sich mit einem Wort beschreiben: durchschnittlich. Doch obwohl weder sein langweiliger Bürojob noch seine selbst geschriebenen Detektivromane über das Mittelmaß hinausreichen, ist der bescheidene Familienvater glücklich.

Als Tetsuo bei einem Mittagessen feststellen muss, dass seine erwachsene Tochter Reika von ihrem Freund geschlagen wird, verändert sich sein Leben mit einem Mal. Um Reika zu beschützen, spielt Tetsuo selbst Detektiv – und erfährt, dass ihr Freund nicht nur zu den Yakuza gehört, sondern auch zwei seiner Exfreundinnen ermordet hat. Und Reika soll die nächste sein …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein