©武田綾乃・むっしゅ/集英社・すももが丘高校放送部
Wie nun über eine neue offizielle Webseite bekannt gegeben wurde, befindet sich aktuell eine Anime-Adaption zum Manga “Hana wa Saku, Shura no Gotoku” von Ayano Takeda und Musshu in Arbeit.

Die Serie soll ihre Premiere 2025 feiern. Ein genaueres Datum steht noch aus.

©武田綾乃・むっしゅ/集英社・すももが丘高校放送部

Ayumu Uwano (u.a. Episodenregisseur bei Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation II, ONIMAI: Ab sofort Schwester!, Tsukimichi -Moonlit Fantasy-) führt für den Anime die Regie im Studio Bind. Kazuyuki Fudeyasu (u.a. Do It Yourself!!, Dropkick on My Devil!, That Time I Got Reincarnated as a Slime) schreibt die Drehbücher und Kou Aine (u.a. Comet Freyline: Prologue) kümmert sich um die Charakterdesigns.

Zudem ist bereits bekannt, dass Minori Fujidera dem Charakter Hana Haruyama ihre Stimme leihen wird. Miyuri Shimabukuro synchronisiert indes Mizuki Usurai.

Ayano Takeda und Musshu starteten die Manga-Reihe im Juni 2021 in Shueishas Magazin “Ultra Jump”. Am 19. Juni 2024 wird in Japan der insgesamt siebte Band erscheinen. Zu uns in den deutschsprachigen Raum schaffte es die Geschichte bisher noch nicht.

Handlung:

Die Geschichte spielt auf Tonakishima, einer kleinen Insel mit 600 Einwohnern. Hana, eine Oberschülerin, die auf der Insel lebt, liebt Konzerte und hält regelmäßig Lesestunden für die Kinder der Insel ab. Mizuki, die Präsidentin des Broadcasting-Clubs, spürt Hanas Kraft, durch ihr Lesen Menschen anzuziehen, und lädt sie ein, dem Club beizutreten. Hana tritt dem Broadcasting-Club bei und erlebt viele neue Erfahrungen mit den anderen Mitgliedern.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizielle Webseite des Anime
Steffen
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein