Die rote Schildkröte

Auf dem 18. Japan-Filmfest Hamburg wird die rote Schildkröte gezeigt.

Am 13. März 2017 startet die Die rote Schildkröte, in den deutschen Kinos (HIER).

Von 31. Mai bis 4. Juni 2017 findet in Hamburg zum 18. Mal das Japan-Filmfest statt. Dort könnt ihr neben aktuellen Genreproduktionen aus dem Land der aufgehenden Sonne wie Godzilla Resurgence, Dead of Night (Ushikoku) oder Cutie Honey: Tears, auch den Animationsfilm Die rote Schildkröte von Michael Dudok de Wit sehen – sas gab die Facebookseite vom Japan-Filmfest Hamburg heute bekannt.

Handlung:
Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall. Er baut sich ein Floß, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert. Als die Schildkröte eines Tages an Land kommt, versucht der Mann, sie zu überwältigen, sodass seine Flucht endlich gelingen möge. Doch das Tier entpuppt sich als eine magische Kreatur…

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments