©2023 yoruhashi/マッグガーデン・「はめつのおうこく」製作委員会
Auf der offiziellen Webseite des kommenden “The Kingdoms of Ruin”-Animes wurden drei weitere Namen enthüllt, die im Anime eine Sprechrolle haben. Im Artikel findet ihr eine Auflistung der neu angekündigten Cast-Mitglieder.

Um die Umsetzung der Serie kümmert sich Regisseur Keitaro Motonaga (u.a. Date A Live I – III, School Days) im Studio Yokohama Animation Laboratory. Takamitsu Kouno (u.a. She Professed Herself Pupil of the Wise Man) ist für die Serienkomposition verantwortlich, während Hiromi Kato (u.a. Irina: The Vampire Cosmonaut, Needless) die Charakterdesigns beisteuert. Um die Musik kümmert sich ein Team aus Miki Sakurai, Shu Kanematsu und Hanae Nakamura. Die Premiere des Animes soll voraussichtlich im Oktober 2023 erfolgen.

Folgender Name erweitert den Cast:
  • Satoshi Hino als Yamato
©2023 yoruhashi/マッグガーデン・「はめつのおうこく」製作委員会
  • Hikaru Tohno als Yuki
©2023 yoruhashi/マッグガーデン・「はめつのおうこく」製作委員会
  • Kisho Taniyama als Shirozaki
©2023 yoruhashi/マッグガーデン・「はめつのおうこく」製作委員会

YORUHASHI startete den Manga, der auch Fantasy- und SciFi-Elemente enthält, ursprünglich im Jahr 2019. Hierzulande erscheint die Geschichte seit Juli 2022 bei Crunchyroll Manga (ehemals KAZÉ).

Manga im Handel entdecken:
Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Seit jeher wachen die Hexen über die Menschen und haben bereits unzählige Generationen mit ihren magischen Kräften geleitet und beschützt. Doch diese Zeiten sind vorbei: Technischer Fortschritt macht Magie überflüssig und herrschsüchtige Menschen sehen in den Hexen bloß noch eine Bedrohung ihrer eigenen Macht. Eine erbarmungslose Hatz beginnt und auch der junge Adonis muss mitansehen, wie seine Ziehmutter als Hexe grausam hingerichtet wird. Als er ihren leblosen Körper erblickt, schwört der angehende Magier, eines Tages die Straßen des Imperiums mit dem Blut der Mörder zu überziehen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein