© Hayao Miyazaki / Tokuma Shoten Publishing Co., Ltd.
Ende April wurde bekannt, dass Reprodukt sich den Titel von Hayao Miyazaki als Lizenz sichern konnte. Nun gewann das Werk einen der begehrten Eisner Awards.

So gewann bei den diesjährigen Eisner Awards Hayao Miyazakis “Shunas Reise” in der Kategorie “Best U.S. Edition of International Material — Asia”. Weitere Nominierte der Kategorie waren “Black Paradox” von Junji Ito, “The Hellbound” von Sang-Ho Yeon und Gyu-Seok Choi, “Look Back” von Tatsuki Fujimoto, “Kouishou Radio” (engl.: PTSD Radio) von Masaaki Nakayama und “Shin Kirari” (engl.: Talk to My Back) von Yamada Murasaki.

Ursprünglich erschien der Band des Studio-Ghibli-Gründers im Juni 1983 beim japanischen Verlag Tokuma Shoten. Viele Jahre später, im Juli 2006, veröffentlichte Studio Ghibli den Film “Die Chroniken von Erdsee” (orig.: Gedo Senki). Dieser basiert sowohl auf diesem Werk sowie hauptsächlich auf die Erdsee-Romane von Ursula K. Le Guin. Etwa ein Jahr später kam der Streifen auch in die hiesigen Kinos und Universum Anime (heute Leonine Anime) veröffentlichte danach den Film auf DVD und Blu-Ray.

Reprodukt bringt noch dieses Jahr Hayao Miyazakis “Shunas Reise” (orig.: Shuna no Tabi) in den deutschen Handel. Der Einzelband kommt voraussichtlich am 4. Oktober 2023 heraus und erscheint als Hardcover-Ausgabe für 20 Euro.

Im Handel entdecken:
Handlung:

Shuna, der Prinz eines armen Reichs, sieht verzweifelt zu, wie sich sein Volk bei der Ernte des wenigen Getreides, das auf seinen Ländern wächst, zu Tode schuftet. Als ihm ein Reisender eine Samenprobe aus einem geheimnisvollen westlichen Land überreicht, macht er sich auf die Suche nach der Quelle des Korns und träumt von einem besseren Leben für seine Untertanen. Es dauert nicht lange bis er ein stolzes Mädchen namens Thea kennenlernt. Nachdem er sie aus
der Gefangenschaft befreit hat, wird er von ihren Feinden verfolgt, und während Thea nach Norden flieht, setzt Shuna seinen Weg nach Westen fort und erreicht schließlich das Land des Göttervolkes.
Wird Shuna Thea jemals wiedersehen? Und wird er es schaffen, von seiner Suche nach dem goldenen Korn nach Hause zurückzukehren? Der legendäre Zeichner und Regisseur Hayao Miyazaki hat mit SHUNAS REISE einen märchenhaften Manga-Klassiker geschaffen, der nun erstmals in deutscher Sprache erscheint!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleBleeding Cool
Micha
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein