RANMA 1/2 ©1987 by Rumiko Takahashi/SHOGAKUKAN Inc.
Wie nun die Manga-ka von u.a. “Ranma 1/2”, “Inuyasha” und “Urusei Yatsura” auf ihrem Twitter-Account ankündigte, überreichte ihr das Französische Kulturministerium den Titel Ordre des Arts et des Lettres.

So erzählte Rumiko Takahashi, dass sie am 6. April 2023 das Abzeichen des Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres erhielt, welches die erste der drei möglichen Klassen des Ordens ist. Den Orden erhielt sie in der Französischen Botschaft in Tokio. Dieser Orden wird seit 1957 an Personen, die sich durch ihr Schaffen im künstlerischen oder literarischen Bereich in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben, verliehen. Weitere Japaner, denen dieses Abzeichen zuteilwurde, sind die Manga-kas Jiro Taniguchi (“Der spazierende Mann”), Leiji Matsumoto (“Captain Harlock”), Katsuhiro Otomo (“Akira”), Akira Toriyama (“Dragon Ball”) und Go Nagai (“Devilman”), der Regisseur und Schauspieler Takeshi Kitano (“Ghost in the Shell”), Mitgründer von Studio Ghibli Isao Takahata sowie Nintedo-Videospielentwickler Shigeru Miyamoto.

Tweet:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Rumiko Takahashi debütierte 1978 mit ihrem Manga “Katte na Yatsura”, wobei sie im selben Jahr dann auch ihre erste Reihe “Urusei Yatsura” begann. Mit der Zeit arbeitete sie an vielen weiteren Werken, welche weltweit bekannt wurden. Aufgrund der Beliebtheit setzte man viele ihrer Mangas auch als Anime-Adaptionen um. Hierzulande können sich Fans auch über “Mermaid Saga”, “Ranma 1/2”, “Inuyasha” und “Kyokai no RINNE” freuen. Da viele ältere Bände verlagsgriffen waren, veröffentlicht Egmont Manga hierzulande die beliebten Werke, wie beispielsweise “Ranma 1/2” als New Editions neu.

Im Handel entdecken:
Handlung von “Ranma 1/2”:

Ranma Saotome ist ein ganz normaler Teenager, abgesehen von seinen hervorragenden Kampfkünsten … und dieser einen merkwürdigen Sache: Er verwandelt sich in ein Mädchen, sobald er mit kaltem Wasser in Berührung kommt. So ist das, seit er mit seinem Vater in China war. Aber als ob das noch nicht genug wäre, hat sein alter Herr seine Verlobung für ihn arrangiert. Unter diesen Umstände keine leichte Aufgabe für Ranma, denn seine zukünftige Verlobte ist begehrt – genau wie sein weibliches Ich.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments